Cala Magraner

Klettern auf Mallorca: Cala Magraner

Santanyi/Mallorca – 2014. Ein weiteres Klettergebiet auf Mallorca, das in den letzten Jahren bekannter geworden ist: die Cala Magraner. Die Besonderheit hier: Einige leichte und mittlere Touren verführen auch weniger versierte Kletterer und trotzdem können für den Normalkletterer unmögliche Routen angegangen werden. Das findet sich in bestem Panorama direkt am Wasser.

Klettern in der Cala Magraner: Wegbeschreibung und Zustieg

Die Parkmöglichkeiten am Rand der Straße wurden mittlerweile ausgebaut und es gibt jetzt zwei Parkbereiche mit Platz für etwa 15 – 20 Autos.

Der Zustieg beginnt schräg gegenüber der Parkmöglichkeit auf der rechten Straßenseite. Etwas zurück laufen über die kleine Brücke und auf der anderen Straßenseite seht ihr eine Holzleiter über den Zaun des Feldes (Privatbesitz, aber Durchgang ok).

Folgt dem Pfad ein paar Hundert Meter, zwischendurch eine Klapptür, zur linken stets die Mauer, bis eine nächste Leiter euch über eben diese Mauer steigen lässt. Dann weiter, die Mauer nun stets rechterhand, bis sich das Gelände öffnet und ihr schon Fels seht. Jetzt sollte bald ein Metall-Drehtor kommen. Hindurch und rechts halten, noch 5 Minuten und die Cala mit Strand öffnet sich. Die Hauptfelsen seht ihr dann bereits links von euch.

Klettern in der Cala Magraner

An der Cala selbst ist in den Sommermonaten durchschnittliche Belegung zu erwarten, nicht so sehr viel los, mehr Badegäste. Ende September und im Oktober werdet ihr dort aber Klettergruppen ohne Ende antreffen. Wer das nicht mag, fährt am besten vor der Klettersaison im Sommer und nutzt die Location zum Baden tagsüber. Gegen Nachmittag/Abend bietet sich dann die Kletterei an, sonst ist es zu warm und eine Quälerei. Alternativ solltet ihr Sa Gubia in Betracht ziehen. Da ist es nämlich leer und schön, nur der Zustieg ist etwas aufwändiger.

Alle Touren sind im beliebten Rockfax-Kletterführer vermerkt. Der hat ja sowieso die meisten ausgebauten Gebiete drin (Ein paar kleine, geheimere Locations gibt es noch, die nicht im Führer sind. Aber die sollen auch besser wenig überlaufen bleiben…). Wer sich etwas raus ins Wasser ohne Boot traut, findet auch tolle Möglichkeiten um seine DWS-Skills aufzuwerten. Oder einfach für die Abkühlung.

Hier noch ein paar Impressionen von dem Örtchen dort:

Cala Magraner
Küstenlinie an der Cala Magraner, teils noch mit Route.
Cala Magraner
In der Klettersaison im September/Oktober ist es in der Cala Magraner auch gern überlaufen.
Cala Magraner
Oben in Cala Magraner ist es natürlich am schönsten.
Franzi
Und manchmal ist es anstrengend bis ganz oben in der Cala Magraner.
Advertisements

2 Gedanken zu “Klettern auf Mallorca: Cala Magraner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s