NZ#19: Taupo und die Huka Falls

Taupo – 13.1.15. Nach dem Skydiven war erstmal eine Runde Fish & Chips am Strand vom Lake Taupo notwendig.

Später sehen wir uns die Huka Falls an, eine Verengung des Waikato Flusses, die durch die immense Geschwindigkeit beeindruckt. Durch den Rücksog unter dem Einflussbereich nach dem Fall wird das Gestein immer weiter abgegraben und der Fluss bzw. die Kante, an der das Wasser fällt, gräbt sich stetig den Weg aufwärts…

image
Huka Falls

Übernachtet wird im Kiwi Holiday Park in Taupo – sehr gut, recht sauber, ruhig gelegen und das Barbecue funktioniert. Etwas teurer für einen Stellplatz für zwei (55 NZD), aber soweit in Ordnung. Zitat Franzi: „Etwas zu aufgeräumt“. Rating 3/5.

Auf der Speisekarte: Riesiges NZ Rind, nach dt. Maßstäben war das so ultra bio und glücklich, wie es eigentlich gar nicht sein kann. Dazu ein Mix aus allem, was grad im Vorrat war wie Curry, Salate, Pasta. Speight’s Summit und ein regionaler Rotwein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s