Kritik: The American

Stuttgart. Zum Release gleich den neuen Corbijn gesehen – auf Verdacht. Die Feuilletons lassen – hauptsächlich wegen der Story – kaum ein gutes Haar an ihm. Und sie verstehen den Fotografen nicht. Sie vergessen: er macht keine Filme, er macht eher Kunst. Produziert sie, wenn du glaubst, dass Kunst produziert werden kann.

Die Kritiker also können sich nicht lösen von der Krux: George spielt nicht wie immer charmant, sondern kalt und wortlos. Der Film bringt viele ruhige Bilder; und doch: eine Klimax, so spannend und intense, wie selten erlebt. Auf dem Höhepunkt eine Peripetie, die – du ahnst es leicht – dann doch wieder keine ist.

Was Corbijn macht , ist vor allem schön. Das erwartest du, wenn du in seine beiden Filme dringst. Wenn du Fotograf bist, noch besser. So schön – das ist auch The American. Ästhetisch bis ins Mark. Ein echter Corbijn.

auch lesen: Corbijn über sich und seine Kunst. Die Rezension, die versteht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Kritik: The American

  1. Mir hat „The American“ ebenfalls zugesagt. Bietet der Film doch neben etlichen Aufnahmen, die man sich als Bild direkt an die Wand hängen würde, etwa aufgrund der bedrohlichen Atmosphäre eine permanent anhaltende Spannung. Den Score von Herbert Grönemeyer fand ich zudem überraschend passend!

    Gefällt mir

    1. Definitiv. Das hat er wirklich auch mit „Control“ gemein. Das photographische Auge ist eben doch sehr anders. Ob das immer adäquat auf die Geschichten, die es zu erzählen gilt, passt, wird sich noch zeigen müssen.

      Bin dann auch mal auf das nächste Werk von Corbijn gespannt. Dann wird/will er ja entscheiden, ob er weiterhin Filme macht oder seinen kleinen Exkurs in die Filmerei damit nach drei Werken beendet.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s